Genussregion

Bereits in den Jahren 2005 und 2006 stellte der Verein “Kittseer Marille” den Antrag an das Lebensministerium, als Genussregion anerkannt zu werden. Im Jahr 2007 war es soweit. Die „Kittseer Marille“ wurde am 24. Oktober 2007 in den Kreis der österreichischen Genussregionen aufgenommen. Die offizielle Verleihung der Urkunden wurde durch Frau DI Klauser in Vertretung des Herrn Bundesministers DI Pröll für alle neuen Genussregionen des Burgenlandes anlässlich eines sehr schönen Genussfestes in Nikitsch vorgenommen. Anwesend waren auch der Herr Landesrat DI Berlakovich und Herr Hautzinger, Präsident der burgenländischen Landwirtschaftskammer.
Neben Kittsee gehören auch die Gemeinden Edelstal und Pama zur neuen Genussregion „Kittseer Marille“.
Als sichtbares Zeichen wurden die Regionstafeln am Ortseingang der drei genannten Gemeinden aufgestellt.

Diese Auszeichnung für eine langjährige Bemühung, den Marillenanbau in Kittsee wieder zu forcieren macht uns Marillenproduzenten stolz und soll uns bestärken, diesen Weg auch weiterzugehen. Es muss auf jeden Fall die Qualität der Früchte weiterhin gehalten oder noch verbessert werden und auch die Vermarktung muss noch optimiert werden.
Durch das Auspflanzen neuer Sorten sollen auch neue Kundenkreise, z.B. der Handel erschlossen werden. Auch den zunehmenden Anfragen nach Marillen zum Schnapsbrennen muss durch eine optimale Qualität der „Brennerware“ Rechnung getragen werden.

Das gemeinsame Ziel aller Genussregionen Österreichs ist es, die Bevölkerung über das hohe Niveau unserer landwirtschaftlchen Produkte zu informieren und zum Kauf regionaler Ware zu motivieren.
Dazu dienen Events, Informationsveranstaltungen und auch unsere Verkaufsstände.
Eingebunden in diese Aktivität sind neben den Produzenten auch die lokale Gastronomie, das Gewerbe und der Tourismus.

Betriebe, welche sich zu den Qualitätskriterien und Zielen der Genussregion „Kittseer Marille“ bekennen, sind an einer „Betriebstafel“ erkennbar.
Es soll uns ein Anliegen sein, den bisherigen Weg der Qualität des Genussproduktes „Kittseer Marille“ weiterzugehen und noch zu verbessern. Die wachsende Anzahl der Kunden wird es uns danken.

Weitere Informationen zu den anderen österreichischen Genussregionen finden Sie unter www.genuss-region.at.